Im Körper zuhause sein

 HEILYOGA

 Freude an Bewegung und Beweglichkeit !

Die Übungen und Asanas wirken tief hinein in Gelenke, Muskeln, in Faszien und Gewebe und machen geschmeidig und durchlässig

Kombiniert mit heilsamen Atem- und Entspannungstechniken stellen sich Flexibilität, körperliches Wohlbefinden und seelische Ausgeglichenheit ein - und damit die Freude am Körper und an der Arbeit mit sich.

 

 

Kurse und Kurszeiten:

 Jeden Montag, 9 bis 10:15 Uhr

Jeden Montag, 19 bis 20:15 Uhr

>> Übersee, evang. Pfarramt

 

Jeden Donnerstag 17.30 Uhr bis 18:45

>> Übersee, kath. Pfarramt

 

 

für Anfänger und sehr Unbewegliche

Jeden Dienstag, 9 bis 10:15 Uhr

>> Übersee, Dorfstrasse 17

 

DeStress-Kurs für Männer:

Jeden Donnerstag 19 bis 20:15 Uhr

>> Übersee, Dorfstrasse 17

 

 

 

 

 

Informationen und Anmeldungen
Erika Maria van Gorkom – www.yoga-aktiv.org

 Email: vangorkom@t-online.de

PRAXIS

Erika M. van Gorkom

ärztl. gepr. Yogalehrerin

 

Ausbildungen

Kurse

Einzelbegleitung

aktiv oder/und passiv

 

Astrologie

Phytotherapeutin

Autorin

 

83236 Übersee am Chiemsee

Dorfstrasse 17

 

T.+49  (0)8642 . 596412

vangorkom@t-online.de

Veranstaltungen

 

KÖRPERGARTEN

 

Aus- und Weiterbildung

 

Termine:

 Block II

die seelische Ebene

25. Mai bis 1. Juni 2019

 

Block III

über dem Horizont

6. bis 13. Juli 2019

 

*****

 

 

KURZ WORKSHOP –

 

Drei Stunden für Kopf, Augen, Nacken, Schultern, Halswirbelsäule, Wirbelsäule.

 

Die Engstelle Hals und der Schulter-Nackenbereich sind durch unsere Lebensweise besonders gerne verspannt. Die Lebensströme wie Blut, Nerven und die Meridiane sind teilweise im Durchfluss in den Kopf geblockt und die Energieversorgung ist nicht gewährleistet.

Viele entsprechenden Übungen und viel Entspannung.

Eingangs Magnesiumdrink (heisse Sieben)

 

Freitag, den 17. Mai,

18 Uhr EURO 45,--

In Übersee im Kath. Pfarrzentrum.

 

 

 

Meditative NACHTWANDERUNG

von Baum zu Baum

 

5. Juni um 18:00 Uhr 

Euro 29,-- (ca. 3 Stunden)

Wir treffen uns am Parkplatz der Autobahnausfahrt Salzburg/Übersee und fahren gemeinsam los.

 

Wir beginnen mit Yoga im Heu in der Scheune vom Demeterhof Andi Stefanutti. Etwa 50 Minuten - ein besonderes Erlebnis!

 

Von da aus gehen zu einem „Hag“ - das war früher die Bezeichnung für eine Hecke, die den Anwesen Schutz bot gegen Negatives und böse Geister.

Wir besuchen den Weissdorn, die Pappel, die Eiche, die Birke, die Eibe und den Holunder. Wir meditieren den Baumenergien entsprechend, erfühlen den Baumgeist und tanken Energien auf. Beim Holunder deponieren wir unsere Visionen, Träume und Wünsche.

 

Bitte mitnehmen: Decke oder Kissen, bequeme Kleidung, Taschenmesser, kleines Stück Papier und was zum Schreiben.